Historisches Scheunengebäude in Lügde

scheunengebaeudeDiese frühklassizistische unter Denkmalschutz stehende Scheune stammt aus der Zeit nach dem Stadtbrand in Lügde von 1797. Sie wurde auf einem massiven Sockel errichtet und hat in der Vorderfront 2 rundbogige große Deelentore die mit Oberlichtern ausgestattet sind.

Weitere Lichteinlässe sind kleine Lukenfenster in den liegenden Gefachen. Das Fachwerkgebäude besteht aus vier Geschossen, wobei das Erdgeschoss eine Höhe von 4,93 m hat und durch eine Querwand zweigeteilt ist. Die Höhe des ersten Obergeschosses beträgt 2,47 m, das zweite Obergeschoss mißt eine Höhe von 3,40 m und das Dachgeschoss hat eine Höhe von 3,70 m. Die Grundfläche des Gebäudes beträgt 19,90 m x 14,90 m.

scheunengebaeude2 scheunengebaeude3

Gemarkung Lügde
Ort ,
Lage & Umgebung

Das Gebäude liegt inmitten der historischen Alstadt von Lügde.

Gebäudetyp ,
Baujahr 1798
modernisiert/saniert ja
denkmalgeschützt ja
Wohn-/Nutzfläche qm
Grundstücksfläche 451 qm
Heizungsart unbekannt
Räume
Keller nein
Garage/Stellplatz unbekannt
Preis 160000 Euro

Kontaktdaten